TV Dülmen e.V.
Trendsport Floorball
Trendsport Floorball
Schau rein! Mach mit!
Du hast Lust auf Ballsport?
Du hast Lust auf Ballsport?
Komm zur Ballschule! Infos unter Kids & Teens
Spielgruppe und TV Küken ...
Spielgruppe und TV Küken ...
auch die Kleinsten kommen bei uns nicht zu kurz

Kategorie

Junges Dülmen trifft: Sophie Groß, Floorball-Spielerin

b_250_150_16777215_0_0_images_sophie.jpg

Immer in Bewegung

Von Tatjana Thüner, Dülmener Zeitung, Foto: Thüner

DÜLMEN. Am Abend fängt der Tag für Sophie Groß erst richtig an. Jeden Dienstag geht es für sie zu ihrem Hobby:
Floorball. Geschickt und flink spielen sich Sophie und ihre Teamkollegen den Ball zu. Das Ziel natürlich: ein Tor
erzielen. Dabei sind die Ploorball-Spieler immer in Bewegung. "Es ist ein tolles Gefühl sich beim Sport mal
so richtig auszupowern und den Alltagsstress zu vergessen", sagt Sophie grinsend.
"Genau das kann ich beim Floorball tun, denn es ist ein sehr schnelles und bewegungslastiges Spiel."
Seit den Anfängen des Floorballsports in Dülmen beteilige Sophie sich in der Mannschaft. "Damals wurde ich durch den Sommerferienkalender auf den Sport aufmerksam und habe zunächst mal einen Tag hinein geschnuppert', berichtet die
17-Jährige. "Da mir der Sport so gut gefallen hat, habe ich mich später beim Floorball des TV Dülmen zusammen mit einer Freundin angemeldet." Beim Floorball kann sich Sophie Groß einmal in der Woche so richtig auspowern.  Das Prinzip des Spiels ist eigentlich einfach: Es gibt zwei Teams mit drei beziehungsweise fünf Feldspielern (abhängig von der Größe des Feldes) und jeweils einem Torwart. Ein Spiel ist eingeteilt in drei Teile a 20 Minuten. Wer dann die meisten Tore erzielt hat, gewinnt. Der Ball darf dabei  nur mit dem Floorballschläger gespielt werden. "Den meisten ist Floorball kein Begriff, vergleichbar ist der Sport aber mit dem Hockey", erläutert Sophie. Aber es gibt Unterschiede: Das Feld beim Floorball sei kleiner, das Spiel an sieb daurch schneller. "Unser Training läuft dann immer sehr variabel ab." Gemeinsam mit den anderen rund 20 Spielern und Spielerinnen macht Sophie
die Hermann-Leeser-Turnhalle jeden Dienstagabend unsicher. Immer in der Zeit von 19 bis 20.30 Uhr läuft dort das Training.
Unterstützt wird das Team dabei von seinem Trainer-Trio Tim David, Daniel Chlan und Stefan Averesch. "Teamgeist ist das, was zählt beim Sport, und davon haben wir mehr als genug", ist sich Sophie sicher. "Wir sind längst nicht mehr nur eine Sportmannschaft, auch außerhalb des Trainings unternehmen wir viele Aktionen als Gruppe." Zum Beispiel stand da im vergangenen Jahr zum dritten Mal in Folge ein Eisstockschießen auf dem Programm. Aber auch weitere Aktionen verbinden die Sportleg im Alter von 15 bis 36 Jahren.

Geschäftsstelle/Öffnungszeiten

Bendix-Areal
Friedrich-Ruin-Str. 31
48249 Dülmen

Öffnungszeiten

Dienstag 09:30 bis 11:00 Uhr
Mittwoch 19:00 bis 20:00 Uhr
Donnerstag 09:30 bis 11:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Telefon: 02594 - 787230

E-Mail: geschaeftsstelle@tvduelmen.de

Newsletter Anmeldung