TV Dülmen e.V.
Allen Mitgliedern und ihren Familien
Allen Mitgliedern und ihren Familien
eine besinnliche Adventszeit und ein Frohes Fest
Endspurt 2018! Halt Dich fit ...
Endspurt 2018! Halt Dich fit ...
dann kann Weihnachten kommen
Floorball für Kids und Erwachsene
Floorball für Kids und Erwachsene
Infos unter Abteilungen / Breitensport
Der TV geht wieder auf's Eis ...
Der TV geht wieder auf's Eis ...
am 30.12. TV-Eisstockschießen. Meldet Eure Teams!
Vereinsheimvermietung
Vereinsheimvermietung
Du suchst einen Raum für Deine Feier? Ruf uns an!
Wir suchen Dich ...
Wir suchen Dich ...
Trainerausbildung beim TV

Kategorie

Volleyball (D2): Der Sieg war ein Spaziergang

welldone

Dülmen (mpm). Im zweiten Saisonspiel brilliert die zweite Mannschaft des TV Dülmen Volleyball in einem Kantersieg und bügelt den TuS Ascheberg Mixed auswärts mit 3:0 (25:10; 25:10; 25:11). Der TuS war aus der vergangenen Saison bekannt, denn damals konnten die Tiberstädter beide Spiele für sich verbuchen. So gingen die TV Damen frohen Mutes in die Partie voller Hoffnung, diesmal die Punkte wieder mit nach Hause nehmen zu dürfen.

Mit voller Besetzung liefen die TV auf, so dass die Spielleitung alle Freiheiten hatte, auch die designierte Ersatzbank einzusetzen und ihr Spielerfahrung zu vermitteln.

Von Beginn der Begegnung gab es keinen Zweifel, wer besser eingespielt war und wer das größere Potential aufs Feld brachte. Eine schwache Annahme war als Aschebergs Achill schnell identifiziert, so dass nach vier Aufschlagserien der erste Satz nach nur 11 Minuten abgefrühstückt war. Der TuS hatte lediglich zehn magere Punkte auf seiner Habenseite verbuchen können.

Im zweiten Satz schlich sich der Schlendrian bei den TV Damen aufgrund der drückenden Überlegenheit ein. Kleine Flüchtigkeitsfehler eröffneten dem Gegner unnötige Gelegenheiten, selbst ins Spiel zu kommen, welche der TuS zu wenig nutzte. Dennoch spielten die TV Damen konzentriert und zielgerichtet. Aufgrund der Fehlaufschläge im TV Lager konnte der Ascheberger Nachwuchs wiederum nur zehn Punkte einfahren.

Im dritten und letzten machte Dülmen dann den Sack zu. Aufschlag um Aufschlag landete im Feld des Gegners, der nicht die Mittel hatte, geeignet zu parieren. Die TV Damen legten ein paar Kohlen nach und fertigten die Ascheberger in nur 17 Minuten mit diesmal elf Gegenzählern ab.

"Da hat unsere Anreise genauso lange gedauert, wie das gesamte Spiel", kommentierte JaninaB die gespurtete Begegnung, „aber die Punkte nehmen wir gerne mit.“ Die deutliche und drückende Überlegenheit des TV während des ganzen Spieles ermöglichte es dem Trainergespann um Iris und Erpse auch unkonventionelle Spielerkonstellationen auszuprobieren, welche bei stärkerer Gegenwehr zumeist in der Schublade verbleiben, da sie ein zu hohes Risiko bedeuten.

Geschäftsstelle/Öffnungszeiten

Bendix-Areal
Friedrich-Ruin-Str. 31
48249 Dülmen

Öffnungszeiten

Dienstag 09:30 bis 11:00 Uhr
Mittwoch 19:00 bis 20:00 Uhr
Donnerstag 09:30 bis 11:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Telefon: 02594 - 787230

E-Mail: geschaeftsstelle@tvduelmen.de

Newsletter Anmeldung